Matrix UG

Aus Fridays for Future Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Matrix UG wurde im Januar 2021 gegründet und ist eine Untergruppe der Messenger AG. Am 07.02.2021 wurde in der Deli-TK abgestimmt, dass die Website AG einen Server bereitstellen soll.
Weitere Informationen zu Matrix können auch auf der UG Webseite fff.chat gefunden werden.


Was ist Matrix?

Matrix ist ein dezentraler und Ende-zu-Ende verschlüsselter Messenger. (link)

Er funktioniert ähnlich wie E-Mail nur mit modernen Messenger-Funktionen: Alle Nutzer*innen erhalten eine @name:fff.chat-Adresse, können aber auch mit allen Usern auf anderen Servern schreiben. Um auf die Nachrichten zuzugreifen gibt es auch hier verschiedene Clients (Programme) die genutzt werden können.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, existierende Telegram- und Discord-Räume in die Matrix zu „bridgen“ (also Nachrichten zwischen den Diensten austauschen), sowie weitere Funktionen zu verwenden, um den Umstieg so nutzerfreundlich und übersichtlich wie möglich zu gestalten. Kein Mitglied von FFF soll dadurch mehr gezwungen sein, sich einen bedenklichen Messenger inklusive Telefonnummern-Zwang zu installieren und existierende Nutzer bei Telegram und Discord werden durch die Bridges nicht ausgeschlossen, sondern haben wie gewohnt Zugriff auf ihre Räume.


FAQ

An wen richtet sich das Angebot?

Vorläufig an alle Mitglieder der Bundesebene von FFF

Wer kümmert sich um den Server?

Die UG Matrix der Messenger AG in Kooperation mit der Website AG

Gibt es eine bestimmte Namens Kon­ven­ti­on?

Nein, wir haben uns bewusst dagegen entschieden eine Benennung nach dem Muster OG.Name zu erzwingen. Matrix soll ein Schritt in Richtung Datenschutz sein, somit ist es jedem erlaubt ein Pseudonym zu nutzen.

Warum nicht Signal?

Signal erfüllt alle Sicherheitskriterien bei der Nachrichtenübertragung, jedoch wird für die Anmeldung eine Handynummer benötigt, welche für alle Chatpartner einsehbar ist. Zu dem ist Matrix im gegensatz zu Signal dezentral und komplett Open Source und dadurch nicht von z.B. einer Firma oder ähnlichem abhängig. Um Matrix zu nutzen wird hingegen ausschließlich ein Pseudonym und ein Passwort benötigt. Zusätzlich erleichtert die Möglichkeit einer Bridge, also das Spiegeln von Räumen aus anderen Messengern den Umstieg.

Gibt es eine Anleitung?

Wie melde ich mich an? Wo finde ich diese oder jene Einstellung? Antworten auf ähnlich Fragen finden sich im Matrix How-to.

Clients

Da Matrix ein offenes Protokoll ist, gibt es eine Vielzahl an Clients, mit denen man es nutzen kann (ähnlich wie bei E-Mail). Eine offizielle Liste findet ihr hier. Nachfolgend haben wir euch jedoch ein paar Empfehlungen zusammengestellt.

Name Plattformen Beschreibung
Element Web, Windows, MacOS, Linux, Android, iOS Standard-Client mit allen Funktionen und modernem Design
FluffyChat Web, Linux, Android, iOS, Ubuntu Touch Moderner Client, ähnlich zu Element und optimiert für Touchscreens
Schildi Windows, MacOS, Linux, Android Stammt von Element ab, ähnelt jedoch im Design bekannten Messengern
Nheko Windows, MacOS, Linux Resourcensparsamer Client welcher die meisten Funktionen unterstützt

Desktop

Element

Verfügbar für: Webbrowser, Windows, MacOS, Linux

Element ist der Standard-Client für alle Plattformen und hat das breiteste Spektrum an Funktionen. Auf dem Desktop bietet er z. B. Funktionen wie das Einbetten von externen Videokonferenzplattformen und Pads in Kanälen, außerdem hat es eine sehr moderne Nutzeroberfläche.

Ein Nachteil von Element ist, dass die App etwas mehr Arbeitsspeicher verbraucht als andere Clients. Für Menschen mit sehr alter Hardware ist daher von der Nutzung auf dem Desktop abzuraten.

Schildi

Verfügbar für: MacOS, Windows, Linux

Schildi ist ein Fork, also eine Veränderung, von Element, um es mehr wie eine Mainstream-Chat-App aussehen zu lassen. Nutzer:innen von klassischen Chatsystemen wie WhatsApp freuen sich hier möglicherweise über eine andere (bekannte) Nutzeroberfläche. Ansonsten ist es Element im Funktionsumfang sehr ähnlich.

nheko

Verfügbar für: MacOS (Downloads oder automatische Updates), Windows, Linux

Nheko ist ein einfacher und ressourcensparsamer Client, der die meisten gängigen Features unterstützt. Er lässt sich ein wenig anpassen, was aber dazu führt, dass die Standardeinstellungen je nach Betriebssystem nicht gerade hübsch sind. Das Ändern der Schriftart sorgt aber meist dafür, dass auch Smileys und ähnliches problemlos funktionieren, wenn das bei der Systemeinstellung nicht der Fall sein sollte.

FluffyChat

Verfügbar für: Webbrowser, Linux

FluffyChat ist ein weiterer moderner Desktop-Client mit einfacher Benutzeroberfläche aber breitem Funktionsumfang. Die Nutzeroberfläche ist für Geräte mit Touch optimiert.

Mobil

Element

Verfügbar für: Android (F-Droid), iOS

Element ist der Standard-Client für alle Plattformen und hat das breiteste Spektrum an Funktionen.

Schildi

Verfügbar für: Android (F-Droid)

Auch auf dem Smartphone ist Schildi nur eine Veränderung von Element mit anderer Oberfläche. Besonders ist hier, dass Gruppen- und Privatchats in einer gemeinsamen Liste auffindbar sind, während sie bei Element getrennt gelistet werden.

FluffyChat

Verfügbar für: Android (F-Droid), iPhone, Ubuntu Touch

FluffyChat ist ein weiterer moderner Mobil-Client mit einfacher Benutzeroberfläche aber breitem Funktionsumfang.

Updates

11.04.2021

  • Der Matrix-Server wurde in der Deli-TK vorgestellt.

07.04.2021

  • Eine vorläufiges Verifizierungsverfahren für Delis auf Matrix wurde mit der Regio AG vereinbart.

02.04.2021

22.03.2021

  • Es wurde Kontakt zur aufgenommen zu:
    • CTF zu ihrem Standpunkt bei Deli-Gruppen auf Matrix
    • Regio AG zur Verifizierung der Delis auf Matrix

18.03.2021

  • Infonachricht war in den Deli-Info Gruppen -> leichter Nutzer:innenanstieg

17.03.2021

  • Deli-Infonachricht verfasst und eingereicht

14.03.2021

12.03.2021

  • Nutzer:innen können sich jetzt über ihr Cloud-Account bei Matrix anmelden.
  • Der Inhalt für die Webseite https://fff.chat/ wurde vorbereitet.

11.03.2021

  • Erste Nutzeraccounts wurden erstellt.
  • OpenID Connect über die Cloud Accounts ist in Planung.
  • Messenger AG Telegram Bridge eingerichtet.

09.03.2021

  • Die Domain fff.chat wurde erworben und Matrix ist installiert.

03.03.2021

  • Der Server wurde durch die Website AG zur Verfügung gestellt. Die Domains wurden noch nicht eingerichtet.

07.02.2021

  • Die Deli-TK stimmt für die Bereitstellung eines Servers.