Aktions AG

Aus Fridays for Future Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gründungsdatum

  • 26.07.2020

Was für einen Aufgabenbereich deckt eure AG innerhalb von Fridays for Future Deutschland ab?

Die Aktions AG beschäftigt sich mit dem Thema Aktionen beziehungsweise Aktionen des zivilen Ungehorsams. Die AG soll eine Anlaufstelle für OG's sein, die Fragen rund um das Thema ziviler Ungehorsam haben. Die AG soll Infomaterial erarbeiten wie ziviler Ungehorsam funktioniert und wie OG's diesen umsetzen können ohne Beteiligte oder Organisatoren zu gefährden.

Die Aktions AG soll auf bundesweiten Events Aktionstrainings oder Workshops anbieten können, um in Zivilen Ungehorsam weiterzubilden. Natürlich kann sie auch Referent*innen vermitteln.

Die Aktions AG soll anderen AGs beratend zur Seite stehen wenn es ums Thema ziviler Ungehorsam und Aktionen geht.

Die Aktions AG soll Aktionen bei Events mit bundesweiter Relevanz durchführen, planen und organisieren können. Dort soll eine enge Zusammenarbeit mit der betreffenden OG und anderen AGs (Presse, Social Media etc.) geschehen.

Welchen Handlungsspielraum soll eure AG haben

Infomaterialien zu Zivilem Ungehorsam erstellen. Aktionstrainings / Workshops organisieren wenn gewünscht. AG's und OG's beraten.

Aktionen bundesweit planen, durchführen und organisieren. Diese aber nur wenn eine bundesweite Abstimmung durchgeführt wurde. Und auch nicht ohne Absprache mit der betreffenden OG. Interne bundesweite Aufrufe zu besonderen Events dezentrale Aktionen des zivilen Ungehorsams durchzuführen. (zb. zum Ausschluss der Menschen auf der Cop25).

Was sind eure Ziele?

Wir wollen das alle OGs sicher und informiert Aktionen des zivilen Ungehorsams durchführen können. Wir wollen an besonderen Momenten oder Events unseren Forderungen mehr Nachdruck verleihen und zeigen, dass wir dieses Jahr der Blockade durch die Bundesregierung nicht unbeantwortet lassen.

Wir wollen mit erfahrenen Strukturen und Organisationen Zusammenarbeiten mit denen jetzt schon auf Bundes und / oder OG Ebene gearbeitet wird (zb. Ende Gelände) um deren Erfahrungen und Wissen auch an die Bewegung optimal weiterzugeben.

Wir wollen aber trotzdem sicherstellen, dass das Image und der Rückhalt von FFF nicht durch uncoole Aktionen beeinträchtigt wird.

Abgeschlossene Produkte/Projekte

  • keine

AG-Berichte

AG Bericht vom 12.02.2021

  • Wir haben weiter an dem Leitfaden für ZU gearbeitet und sind am überlegen wie wir am 19.3. unterstützen können :)


AG Bericht vom 28.01.2021

  • Wir haben eine TK zum 19.03. für die OGs organisiert in denen konkreter über Aktionsformen geredet werden kann.
  • Wir arbeiten aktuell einen Leitfaden für OGs zu ZU aus und wie man diesen möglichst Massenfähig gestaltet werden kann.


AG Bericht vom 14.01.2021

  • Wir haben uns mit der Struktur AG zusammengesetzt um über ein Strukturänderungsantrag zu reden, der es einfacher manchen würde schnell auf politische Ereignisse zu reagieren.
  • Wir haben mit der Regio AG geredet, wie man OGs mit ZU unterstützen könnte.
  • Wir haben über Möglichkeiten gebrainstormt, wie man OGs am Großstreik unterstützen könnte mit Aktionen und werden dies in der nächsten TK konkretisieren.
  • Insgesamt haben wir Kapazitätsprobleme und sehr wenige aktive Menschen, also wenn Menschen die das hier lesen Lust haben in die AG zu kommen schreibt uns eine Mail

AG-Bericht vom 03.01.2021

  • Weihnachtspause

AG-Bericht vom 20.12.2020

  • Die Danni Aktionsplanung wurde wegen der fast vollständigen Räumung des Dannis abgebrochen, aber die Perspektive besteht, da im Frühling nochmal Stress zu schieben.
  • Kontakt zum Aktionskongress der Klimagerechtigkeitsbewegung wurde aufgenommen.
  • Weitere Menschen werden benötigt in der AG.