Strategie AG: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fridays for Future Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(AG-Sprechende aktualisiert, aktuellen Handlungsspielraum eingefügt, Projekte aus 2021 ergänzt)
 
(47 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Die Strategie-AG möchte einen Prozess organisieren, bei dem die [[Basis]] der Bewegung sich Gedanken über Strategie macht. Dabei soll jede*r Aktivist*in die Möglichkeit bekommen, ihren*seinen Input einzubringen.
 
Die Strategie-AG möchte einen Prozess organisieren, bei dem die [[Basis]] der Bewegung sich Gedanken über Strategie macht. Dabei soll jede*r Aktivist*in die Möglichkeit bekommen, ihren*seinen Input einzubringen.
 
Es soll ein Raum geschaffen werden, in dem Strategiedebatten geführt und über grundlegende Fragen der Bewegung diskutiert werden soll. Die AG soll dabei die OGs motivieren, sich mit dem Thema zu beschäftigen und die Meinungen der OGs sammeln.
 
Es soll ein Raum geschaffen werden, in dem Strategiedebatten geführt und über grundlegende Fragen der Bewegung diskutiert werden soll. Die AG soll dabei die OGs motivieren, sich mit dem Thema zu beschäftigen und die Meinungen der OGs sammeln.
 +
 +
[[Datei:Photo 2021-07-30 18-24-48.jpg|mini]]
 +
 +
== Abgeschlossene Produkte/Projekte ==
 +
* Auswertung und Aufbereitung bundesweiter Umfragen
 +
* Erarbeitung eines [https://fffutu.re/8qhuon Entwurfs zu Aktionskonsens und Selbstverständnis] auf Grundlage der Umfragen und Debatten Telkos
 +
* Durchführen von 2 Strategiekonferenzen und einem Detailausarbeitungsprozess der Strategie im Jahr 2021
  
 
== Wann wurde die AG gebildet? ==
 
== Wann wurde die AG gebildet? ==
 
08.12.2019
 
08.12.2019
  
== Designierte AG-Sprecher*innen ==
+
== AG-Sprecher*innen ==
* Bruno (Aachen)
+
Alex (Dresden)
* Carlos (Berlin)
+
 
* Louise (Potsdam)
+
Bruno (Stuttgart)
* Sarah (Frankfurt am Main)
+
 
 +
Klara (Berlin)
  
 
== E-Mail-Adresse der [[Arbeitsgruppen|AG]] ==
 
== E-Mail-Adresse der [[Arbeitsgruppen|AG]] ==
strategie@fridaysforfuture.de
+
ag.strategie@fridaysforfuture.is
  
 
== Aufgabenbereich ==
 
== Aufgabenbereich ==
Zeile 19: Zeile 27:
 
* Diskussionen, die sowieso geführt werden, koordinieren
 
* Diskussionen, die sowieso geführt werden, koordinieren
  
== Handlungsspielraum ==
+
== Handlungsspielraum (Seit Herbst 2021) ==
* Sammlung, Strukturierung und bewegungsinterne Veröffentlichung von Strategiebeiträgen aus der Bewegung
+
1. Die Strategie-AG fördert strategische Bildung und organisiert zusammen mit der Skillshare-AG Weiterbildungsmöglichkeiten für verschiedene Aspekte der strategischen Arbeit.
* Erstellen von Plattformen zum Austausch an der Strategie in Zusammenarbeit mit der [[Website AG]]
+
 
* Informieren der OGs über Übereinstimmungen in der Bewegung
+
2. Die Strategie-AG fördert den strategischen Diskurs und Austausch. Dazu organisiert sie regelmäßig bundesweite Diskussions-TKs zu verschiedenen Themen und holt Input von OGs & anderen AGs/TFs ein. Die Strategie-AG organisiert Diskussions-TKs zu strategischen Vorschlägen um Verbesserungsvorschläge einzubauen und Raum für Änderungsanträge zu bieten, die auch jederzeit per Formular eingereicht werden können. Bei größeren Themen/Entscheidungspunkten wird (ggf. zusammen mit der Veranstaltungs-AG) eine Strategiekonferenz organisiert.
* Darstellung der Vielfalt in der Bewegung
+
 
* Erarbeitung von Abstimmungen im Strategieprozess (unverbindliche Ergebnisse)
+
3. Die Strategie-AG entwickelt kontinuierlich strategische Analysen und verschiedene strategische Vorschläge. Diese Strategie-Vorschläge werden dann per OG-Abstimmung abgestimmt. Sollte es Änderungsanträge zu diesem Vorschlag geben, werden diese zusammen mit dem ursprünglichen Vorschlag gemeinsam zur Abstimmung gestellt. Wird ein Vorschlag von einer Mehrheit der OGs angenommen, gilt er als Handlungsempfehlung und Orientierungshilfe für verschiedene Arbeiten in der Bewegung, z.B. in AGs. OGs sind in ihrem Handeln selbstverständlich weiterhin autonom.
 +
 
 +
4. Die Strategie-AG arbeitet in Absprache mit der Kooperations-AG eng mit anderen Strateg*innen in der Klimagerechtigkeitsbewegung zusammen, um gemeinsame bewegungsübergreifende Vorschläge zu entwickeln, darf aber keine festen Absprachen treffen.
 +
 
 +
== Arbeitsweise ==
 +
Grundlegend:
 +
Eine Arbeitsstruktur heißt nicht, dass Mensch den Regeln dumpf folgen und seinen Kopf ausschalten soll, die Regeln sind eher eine Übereinkunft, um zu viel Diskussion über die Grundlagen zu ersparen und über alles andere hinaus benutzen wir unseren Menschenverstand ;) 
 +
 
 +
Entscheidungsfindung:
 +
Alle AG-Entscheidungen werden in der AG TK getroffen. Sollten zu wenige Menschen anwesend sein, sollte die Entscheidung in die Gruppe verlegt werden. Was „zu wenig“ ist, sollte mit gesunden Menschenvestand entschieden werden ;)
 +
 
 +
Es zählt 50+1 Mehrheit in Abstimmungen
 +
 
 +
Die AG kommuniziert über Slack. Wer einmal in einer AG TK dabei war, erhält den Zugang zum Slack-Workspace.
 +
 
 +
Die WA-Gruppe bleibt eine Infogruppe für Interessierte, in der wöchentlich (von den AG-Sprecher*innen) alle wichtigen Infos zur AG gepostet werden, so dass Menschen, die nur die Infos haben wollen, einfach in der WA-Gruppe bleiben können
 +
 
 +
AG-Sprechende:
 +
 
 +
Neuwahlen können jederzeit in einer TK beschlossen werden, mindestens aber alle 3 Monate
 +
 
 +
Wiederwahlen sind möglich
 +
 
 +
== Arbeitskonzept der AG ==
 +
 
 +
1) 
 +
Die Strategie AG hat keinerlei Entscheidungsgewalt über die Strategie von Fridays For Future Deutschland und der Gesamtheit der dazugehörigen Ortsgruppen.
 +
 
 +
2) 
 +
Der Strategieprozess wird nicht nach einmaligem durchführen beendet sein, sondern wird permanent sein.       
 +
 
 +
3) 
 +
Es wird Input sowohl von OG's als auch von AG's wie von Einzelpersonen gesammelt werden.
 +
 
 +
4) 
 +
Die Strategie AG wird diesen Input strukturieren und aufarbeiten, jedoch nicht verändern! Sollten Überarbeitungen notwendig sein, beispielsweise Aufgrund der Verständlichkeit, muss IMMER Rücksprache mit der OG/AG/Einzelperson gehalten werden, welche den Beitrag gesendet hat. Eine Veränderung der Beiträge ist NUR mit der Zustimmung der OG/AG/Einzelperson möglich.
 +
 
 +
5) 
 +
Alle Inhalte welche von der AG gesammelt und strukturiert werden, müssen für die Bewegung transparent veröffentlicht werden.
 +
 
 +
6) 
 +
Die gesammelten Inhalte werden in einem Stimmungsbild an  die OG's gesandt, in welchem die OG's Punkte priorisieren können.
 +
 
 +
7) 
 +
Die Ergebnisse der Stimmungsbilder werden für alle OG's und AG's zugänglich gemacht, und bilden somit eine Richtlinie für die Ausrichtung der Arbeit. Die Ergebnisse sind keinesfalls bindend.
 +
 
 +
8)
 +
Die Formulare werden so neutral wie möglich gestaltet, es wird auch keine explizite Abfragen zu einzelnen Themen geben, um das Risiko einer gewollten/ungewollten Beeinflussung zu minimieren.
  
 
== Ziele ==
 
== Ziele ==
Zeile 31: Zeile 86:
 
* sich wiederholenden Prozess entwickeln
 
* sich wiederholenden Prozess entwickeln
 
* Ziele regelmäßig überprüfen
 
* Ziele regelmäßig überprüfen
 +
 +
== Untergruppen ==
 +
1)
 +
Aktionskonsens und Selbstverständnis (in Zusammenarbeit mit der TF)
 +
 +
2)
 +
Konferenz
 +
 +
* Input (erstellen und auswerten von Umfragen im aktuellen Strategie-Prozess)
 +
* Infrastruktur (Planung der Strategie-Konferenz)
 +
 +
== Strategieprozess zur Bundestagswahl ==
 +
Einen Überblick über den Strategieprozess findet ihr hier: https://fffutu.re/strategieprozess (Stand: 13.12.2020)
 +
 +
== Berichte ==
 +
 +
https://fffutu.re/StrAGie-Berichte
 +
 +
[[Kategorie:Struktur]][[Kategorie:Arbeitsgruppe]][[Kategorie:Bundesebene]][[Kategorie:Zukunft & Strategie]]

Aktuelle Version vom 25. Januar 2022, 22:48 Uhr

Die Strategie-AG möchte einen Prozess organisieren, bei dem die Basis der Bewegung sich Gedanken über Strategie macht. Dabei soll jede*r Aktivist*in die Möglichkeit bekommen, ihren*seinen Input einzubringen. Es soll ein Raum geschaffen werden, in dem Strategiedebatten geführt und über grundlegende Fragen der Bewegung diskutiert werden soll. Die AG soll dabei die OGs motivieren, sich mit dem Thema zu beschäftigen und die Meinungen der OGs sammeln.

Photo 2021-07-30 18-24-48.jpg

Abgeschlossene Produkte/Projekte

  • Auswertung und Aufbereitung bundesweiter Umfragen
  • Erarbeitung eines Entwurfs zu Aktionskonsens und Selbstverständnis auf Grundlage der Umfragen und Debatten Telkos
  • Durchführen von 2 Strategiekonferenzen und einem Detailausarbeitungsprozess der Strategie im Jahr 2021

Wann wurde die AG gebildet?

08.12.2019

AG-Sprecher*innen

Alex (Dresden)

Bruno (Stuttgart)

Klara (Berlin)

E-Mail-Adresse der AG

ag.strategie@fridaysforfuture.is

Aufgabenbereich

  • Strategiedebatte anstoßen
  • Raum für grundlegende Diskussionen schaffen, Vernetzung dazu stellen
  • Diskussionen, die sowieso geführt werden, koordinieren

Handlungsspielraum (Seit Herbst 2021)

1. Die Strategie-AG fördert strategische Bildung und organisiert zusammen mit der Skillshare-AG Weiterbildungsmöglichkeiten für verschiedene Aspekte der strategischen Arbeit.

2. Die Strategie-AG fördert den strategischen Diskurs und Austausch. Dazu organisiert sie regelmäßig bundesweite Diskussions-TKs zu verschiedenen Themen und holt Input von OGs & anderen AGs/TFs ein. Die Strategie-AG organisiert Diskussions-TKs zu strategischen Vorschlägen um Verbesserungsvorschläge einzubauen und Raum für Änderungsanträge zu bieten, die auch jederzeit per Formular eingereicht werden können. Bei größeren Themen/Entscheidungspunkten wird (ggf. zusammen mit der Veranstaltungs-AG) eine Strategiekonferenz organisiert.

3. Die Strategie-AG entwickelt kontinuierlich strategische Analysen und verschiedene strategische Vorschläge. Diese Strategie-Vorschläge werden dann per OG-Abstimmung abgestimmt. Sollte es Änderungsanträge zu diesem Vorschlag geben, werden diese zusammen mit dem ursprünglichen Vorschlag gemeinsam zur Abstimmung gestellt. Wird ein Vorschlag von einer Mehrheit der OGs angenommen, gilt er als Handlungsempfehlung und Orientierungshilfe für verschiedene Arbeiten in der Bewegung, z.B. in AGs. OGs sind in ihrem Handeln selbstverständlich weiterhin autonom.

4. Die Strategie-AG arbeitet in Absprache mit der Kooperations-AG eng mit anderen Strateg*innen in der Klimagerechtigkeitsbewegung zusammen, um gemeinsame bewegungsübergreifende Vorschläge zu entwickeln, darf aber keine festen Absprachen treffen.

Arbeitsweise

Grundlegend: Eine Arbeitsstruktur heißt nicht, dass Mensch den Regeln dumpf folgen und seinen Kopf ausschalten soll, die Regeln sind eher eine Übereinkunft, um zu viel Diskussion über die Grundlagen zu ersparen und über alles andere hinaus benutzen wir unseren Menschenverstand ;)

Entscheidungsfindung: Alle AG-Entscheidungen werden in der AG TK getroffen. Sollten zu wenige Menschen anwesend sein, sollte die Entscheidung in die Gruppe verlegt werden. Was „zu wenig“ ist, sollte mit gesunden Menschenvestand entschieden werden ;)

Es zählt 50+1 Mehrheit in Abstimmungen

Die AG kommuniziert über Slack. Wer einmal in einer AG TK dabei war, erhält den Zugang zum Slack-Workspace.

Die WA-Gruppe bleibt eine Infogruppe für Interessierte, in der wöchentlich (von den AG-Sprecher*innen) alle wichtigen Infos zur AG gepostet werden, so dass Menschen, die nur die Infos haben wollen, einfach in der WA-Gruppe bleiben können

AG-Sprechende:

Neuwahlen können jederzeit in einer TK beschlossen werden, mindestens aber alle 3 Monate

Wiederwahlen sind möglich

Arbeitskonzept der AG

1) Die Strategie AG hat keinerlei Entscheidungsgewalt über die Strategie von Fridays For Future Deutschland und der Gesamtheit der dazugehörigen Ortsgruppen.

2) Der Strategieprozess wird nicht nach einmaligem durchführen beendet sein, sondern wird permanent sein.

3) Es wird Input sowohl von OG's als auch von AG's wie von Einzelpersonen gesammelt werden.

4) Die Strategie AG wird diesen Input strukturieren und aufarbeiten, jedoch nicht verändern! Sollten Überarbeitungen notwendig sein, beispielsweise Aufgrund der Verständlichkeit, muss IMMER Rücksprache mit der OG/AG/Einzelperson gehalten werden, welche den Beitrag gesendet hat. Eine Veränderung der Beiträge ist NUR mit der Zustimmung der OG/AG/Einzelperson möglich.

5) Alle Inhalte welche von der AG gesammelt und strukturiert werden, müssen für die Bewegung transparent veröffentlicht werden.

6) Die gesammelten Inhalte werden in einem Stimmungsbild an die OG's gesandt, in welchem die OG's Punkte priorisieren können.

7) Die Ergebnisse der Stimmungsbilder werden für alle OG's und AG's zugänglich gemacht, und bilden somit eine Richtlinie für die Ausrichtung der Arbeit. Die Ergebnisse sind keinesfalls bindend.

8) Die Formulare werden so neutral wie möglich gestaltet, es wird auch keine explizite Abfragen zu einzelnen Themen geben, um das Risiko einer gewollten/ungewollten Beeinflussung zu minimieren.

Ziele

  • Strategiediskussionen allen Aktivist*innen näherbringen, diese einbinden
  • so nah wie möglich an eine Strategie der Bewegung herankommen
  • sich wiederholenden Prozess entwickeln
  • Ziele regelmäßig überprüfen

Untergruppen

1) Aktionskonsens und Selbstverständnis (in Zusammenarbeit mit der TF)

2) Konferenz

  • Input (erstellen und auswerten von Umfragen im aktuellen Strategie-Prozess)
  • Infrastruktur (Planung der Strategie-Konferenz)

Strategieprozess zur Bundestagswahl

Einen Überblick über den Strategieprozess findet ihr hier: https://fffutu.re/strategieprozess (Stand: 13.12.2020)

Berichte

https://fffutu.re/StrAGie-Berichte