Delegierten Telefonkonferenz

Aus Fridays for Future Wiki
(Weitergeleitet von Deli-TK)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ForFuture
Die Delegierten-Telefonkonferenz (kurz Deli-TK) ist eine wöchentliche Telefonkonferenz, die außerhalb der Fastenzeit Sonntags um 17:30 Uhr stattfindet, während dieser ist sie auf 12:00 vorverlegt. Die Diskussion über einzelne Themen ist nicht vorgesehen, nur das Vorstellen und Präsentieren sowie kurze Fragen werden behandelt.


Transparenz

Die Protokolle der Deli-TK werden zeitnah durch die Communication Task Force (CTF) veröffentlicht, gleichzeitig wird ein Dokument mit allen getroffenen Entscheidungen und Abstimmungsverhalten der einzelnen Ortsgruppen veröffentlicht.

Durchführung

Vorbereitung

Die Deli-TK wird von der CTF vorbereitet. Alle Themen, die besprochen werden sollen (Tagesordnungspunkte) müssen bis Freitag, 20:00 Uhr an die CTF übermittelt werden.

In der TK

Protokollant*in & Moderation

Die*der Moderator*in und Protokollant*in werden von der CTF vorgeschlagen. Jeder*jedem Teilnehmenden wird die Möglichkeit eingeräumt, einen Einspruch einzulegen. Findet sich keine Alternative, werden die Personen die Aufgabe weiterhin erfüllen.

Protokoll

Das Protokoll wird von einer*einem zuvor festgelegten Protokollant*in geführt. Die CTF kümmert sich anschließend um die Verbreitung des Protokolls über die Infokanäle. Außerdem wird ein Kurzprotokoll für die schnelle Informationsverbreitung herausgegeben.

Moderation

Die Moderation ist neutral, bezieht daher inhaltlich keine Position. Diese darf daher nicht als AG Sprecher*in oder Deli in dieser Telefonkonferenz aktiv sein. Das Ziel der Moderation ist die Einhaltung der Tagesordnung sowie die verfügbare Zeit im Auge zu behalten und wenn nötig, einzugreifen.

Teilnehmer*innen

Anwesend sind alle Delegierte, die die Möglichkeit haben, an der TK teilzunehmen. AG-Sprecher*innen sind nur bei Bedarf, zum Beispiel wenn sie einen TOP eingereicht haben, in der Deli-TK anwesend.

Stimmungsbild

Das Stimmungsbild kann von jeder*jedem berufen werden und wird im Protokoll festgehalten. Ein Stimmungsbild ersetzt keine Abstimmung, es kann lediglich eine Task Force legitimieren.

Alle Deli-TK-Protokolle

07.04.2019

Tagesordnungspunkte für nächste Woche an Franzi

- TK beginnt ab jetzt immer um 17:25, damit man 17:30 anfangen kann

- letzter Freitag 20 000 Demonstranten in 67 Städten und weltweit Streiks in 69 Ländern


1. wichtiger Input (wa.me Geschichte)

- https://wa.me/49(Nummer)

- super praktisch, wie eine Gruppeneinladung für Privatchats

2. Struktur -> Feedback für Vorschlag

- Struktur auf drei Säulen

- Für Feedback zum Konzept: struktur@fridaysforfuture.de


3. Forderungen – Pressekonferenz

- Pressekonferenz 08.04. im Naturkundemuseum in Berlin (beginn um 11:00)

- Livestream über Instagram, sonst auch viel in den Medien

- alle bekommen die endgültigen Forderungen noch mal vorher (vor 10:30)

- von uns sind Sebastian, Šana, Svenja, Linus


4. Klimakalender

- Idee aus der Hamburger OG

- jeden Monat auf etwas anderes verzichten

- eher für Verbraucher*innen

- soll von FFF unterstützt werden?

- Fragen an Luca (HH)


5. Green for Future

- OG Kalf wurde kontaktiert

- die Grünen wollen Karten mit Bildern von unseren Demos drucken

- kritisch, da wir überparteilich sind (Wahlkampf)

- E-Mail an die Grünen ist ausgearbeitet und wird verschickt

- Fragen an Rafael


6. Aachen (Standpunkte zu Ticketverkäufen) - Anreisekonzept:

- Sonderzüge werden organisierte (aus Tschechien schon so gut wie sicher)

- Fahrt über ein ganzes Wochenende, Bettenbörse wird organisiert

- Idee: nicht digitaler Ticketverkauf, z.B. in Läden und auf Orga-Treffen


7. Website VG Entschuldigungsgenerator

- https://fridaysforfuture.de/entschuldigungs-generator/

- für Schüler

- der alte war für viele Schulen nicht ausführlich genug

- muss nur noch von den Eltern unterschrieben werden

- die Daten werden nicht gespeichert

- Fragen an Leon


8. Aktionsformen AG

-neue AG, für neue Aktionsvormate (als Zusatz zu normalen Streiks)

-bei Yvonne melden um beizutreten (Gruppe auf Signal)


9. Mosambik Spendenaktion

- Deutsches rotes Kreuz macht Aktion für Mosambik

- dort gibt es gerade eine Krise durch Zyklon bzw. Klimawandel

- OG Konstanz will ein Konzept machen, Stimmungsbild zu der Aktion bis jetzt eher negativ

- OGs können sich gerne beteiligen, auf Bundesebene eher schwierig

- Bei Fragen an Nils


10. Kirchheimbolander Friedenspreistage (Preisannahme)

- Mail kam vor 1,5 Monaten und Luisa wurde direkt eingeladen

- Abstimmungen waren für den Preis, aber gegen bekanntes Gesicht

--> Regionale, aber pressebekannte Person wurde gesucht

- Vincent aus Mainz nimmt Preis an, 1 / 2 Personen mehr könnten möglich sein

- für Fragen bei Vincent (Kiel) melden


11. Messenger Abstimmung

- Abstimmung geht noch bis Freitag 23:59

- Jeder Deli darf ein Mal abstimmen

- 2. und 3. sind nur Empfehlungen

- 1. wird umgesetzt (bei 2/3 Mehrheit)

- Fragen an Marvin


11.1. Datenschutz - Datenschutz ist gerade sehr schlecht - Nummern usw. sollten nur noch in pad.Fridaysforfuture.de Pads gespeichert werden

12. Finanz AG Input

- Finanzkonzept wird verbessert, Plant for the Planet arbeitet sich ein

- Abrechnungen laufen gerade echt schlecht, wird besser!


12.1. Finanzierung von Bussen und Zügen

- ziemlich hohe Kosten, aber auch sehr effektiv

- große Ausgaben werden in der Deli-TK beschlossen

- wenn ihr helfen wollt meldet euch bei Linus


13. MLPD

- ist eine sehr linke Partei (vom Verfassungsschutz beobachtet)

- 20 Ortsgruppen haben Probleme mit der MLPD

- immer wieder dieselben Probleme

- versuchen OGs zu vereinnahmen

- missachten Anweisungen auf Demos, verbreiten antikapitalistisches Material

- MLPD darf von Versammlungsleitern ausgeschlossen werden

- Kontakt bei Fragen: Lukas


Tagesordnungspunkte für nächste Woche an Franzi


31.03.2019

1. 29.03.

- Wir waren über 25 000

- Die Technik war mega!


2. Presse und Transparenz

- neues Pressekonzept wird bis nächste Woche noch verfeinert

- Strukturvorschlag (4.) hilft der Transparenz, Pressekonzept auch

- Luisa am Dienstag bei Markus Lanz, am Sonntag war Theresa bei Anne Will, letzte Woche Julia bei Markus Lanz


3. Finanz AG

- viele Kosten werden nicht von dem Finanzkonzept gedeckt

- es entsteht mehr Transparenz, wie das Finanzkonzept jetzt aussieht: https://docs.google.com/document/d/1gTXBlKNRDaX0aAacjflbDl6ecyi6pf_6TffZJ8jwVSI/edit

- Fragen an Linus


4. Struktur AG und Vetorecht

- neues Strukturkonzept wird ausgearbeitet (Abstimmung wahrscheinlich nächste Woche)

- Abstimmung zum Veto ist essenziell, Abstimmung kommt


5. Messengerwechsel AG

- Pro/Contra:

- Stellungname der Struktur AG:

a) Welcher Messenger für Deli-Gruppen?

b) Welcher Messenger wird für AG empfohlen?

c) Welcher Messenger wird für OGs empfohlen?

- Abstimmung kommt in die Deli-Gruppen (bis Freitag 23:59)

- Fragen an Marvin

- andere Messenger bitte bei den Kommentaren eintragen


Felix zu WeChange

- Haben Ziele, die nah an unseren sind

- Zusatz zu einem Messenger für OGs/AGs/Deli-Gruppen

- kann super Dinge sammeln und für bessere Transparenz

Hier ist der Link zur Playlist mit der Tutorialreihe: https://www.youtube.com/playlist?list=PL1wEHJrXoxiVPG7k9h0WtneX-TxlUjyR6

- auch im Entwurf der Struktur AG

- bitte schaut bis zur nächsten TK das Video

- WeChange als FFF bundesweit zu nutzen wäre ein längerfristige Projekt. Jede Ortsgruppe kann eigene Seite erstellen diese für eigene Organisation nutzen (Neuigkeiten, Pads, Kalender, Dateien, Aufgabenlisten, Umfragen etc.)


6. Merch, second hand Shirts, etc.

- Angebot von fairen Shirts usw, 100% Bio und 1 Baum pro T-Shirt würde gepflanzt werden

- evtl. 3,- gewinn pro Shirt möglich (12 Euro + 3 Euro = 15 Euro)

- geht jetzt in die Merch AG

- Werbung, 200 Bestellungen an Armbänbchen, produziert von Einzelperson

- Spende im Wert von 500,- von ihm an uns, er hat kein Profit

- Entschuldigung wegen schlechter Kommunikation der Merch AG


Stichwahl wegen super knapper Abstimmung zu Bändern auf der Website:

- Link zur Stichwahl: (bis Freitag, 05.04., 23:59h)


7. Summer Meeting (EU weit)

- soll groß werden (ca. 600 Personen)

- OG zum hosten gesucht (muss nicht in DE sein)

- Internationale Orga hilft, Finanzen werden gedeckt

- Deadline zur Anmeldung, als möglicher Ort: nächsten Sonntag

- Datum: 29.07. bis 02.08. bzw. 28.07. bis 03.08. (mit An- und Abreisen), Details kommen

- Fragen an Luca


8. Studi AG

- Aufruf an Studierende bundesweit, um Studentenbeteiligung zu erhöhen

- Idee: an Astas schicken

- Kontakt: Nele


9. Streikzahlentaskforce

- Eintragen der Streikzahlen funktioniert in letzter Zeit nicht gut, bitte Verantwortlichen der OG eintragen:

- Carla hat AG gegründet (Streikzahlentaskforce)

-> diese AG Telefoniert/schreibt den Städten hinterher, die es vergessen haben

- Wichtig: Leute sollten Zeit am Freitag zwischen 12:00 und 14:00 haben


10. Kooperations AG

- es gibt viele Anfragen (auch viele an Luisa)

- hilft bei Transparenz

- lässt weniger Angebote untergehen

Zugang (Bitte nur nutzten, wenn ihr wirklich mitwirkt):


11. MLPD - kommt in der nächsten Tk noch mal

Tagesordnungspunkte in Zukunft an Berlin Franzi schicken


24.03.2019

Begrüßung, kleiner Input und Strukturbezogenes:

TO Punkte für die TK bis Freitag jeder Woche an Franzi

Bericht der Struktur AG zu aktuellen Arbeiten und Vorhaben:

Entwurf wird noch ausgearbeitet, soll Richtung aufzeigen

Feedback und Fragen für das aktuelle Abstimmungspapier an struktur@fridaysforfuture.de oder an Yannik (Berlin)


Website:

Formular kommt, dort einfach eintragen wenn eure Mail auf die Website soll

Bei Fragen an Website-Jonathan wenden


Streiks:

letzten Freitag wieder ca. 20 000 Teilnehmer*innen

Streikzahlentaskforce als AG melden bei Carla

==> Menschen, die freitags immer Zeit haben, sich darum zu kümmern, OGs hinterherzutelefonieren, damit alle Zahlen schnell zusammenkommen

großes Problem die Zahlen bis 14:00 zu bekommen

ging am 15.03. besser

Bitte Streiks schnellstmöglich ins Formular eintragen

Abstimmung: 12.04. bzw. 26.04. soll folgen

einige Länder streiken am 12.04.

Abstimmung: Streik am world earth day soll folgen

Abstimmung der OGs in diesem Formular: (Bitte bis Mittwoch)

im April keinen internationalen Streik als Konsens


Plakate/Mobimaterial:

Input aus der GrafikAG

neue Mailadresse: Flyer@fridaysforfuture.de

Layout vom 15.03.2019 soll noch mal verwendet werden

--> mehr Zeit für den 24.05. wird zur Planung benötigt

Idee: europaweites Design

Text auf der Rückseite: Hilfe wird gesucht, bei Luke melden

Idee: Flyer auf altem nicht mehr gebrauchten Papier drucken

wenn es schnell gehen soll bitte einfach in der OG drucken lassen und Kosten erstatten lassen

Grafik AG beschäftigt sich mit nicht Datum bezogenen Stickern


Ergebnis Friedenstagepreis:

Drei Möglichkeiten zur Annahme der Preises:

lokale Vertreter

bekannte bundesweite Vertreter

lokale+bundesweite Vertreter

Formular zur Abstimmung


Grundsatzforderungen:

heute fertiggestellt

gegründet am 27.01., viele TKs und viele Telefonate mit Wissenschaftlern

nach dem Entwurf gab es 900 Rückmeldungen

sehr schwierig konkrete Forderungen zu finden

keine explizierte Forderungen zu den Sektoren

Co2 Steuer von fast allen Wissenschaftlern als nötig angesehen

Abstimmung geht morgen in die OGs (Ja/Nein Abstimmung)

Wichtig: Entwurf nur in vertrauliche Orgagruppen (in den anderen können Journalisten sein)

wegen Trollgefahr: Delis holen Meinung in den OGs ein und stimmen dann ab


Wichtig: nichts zu den Forderungen an die Presse weitergeben

noch Fragen --> Sebastian

Greta in Berlin:

Goldene Kamera für Greta -> schnellstmögliche Abstimmung wer begleitet

wird ziemlich groß

Übernachtungen werden von der OG-Berlin organisiert

Soll auch Symbol dafür sein, dass wir nach dem 15.03. weitermachen

wer noch eine Rede halten möchte bei Luisa melden (leider nur sehr wenig Platz--> gut überlegen)

Busfinanzierung Jannik

noch freie Plätze in Köln, Hildesheim, Paderborn


Präsentation und Bewerbung der Bänder auf der Website:

wird bald abgestimmt


Karfreitag oder Ostermontag?

wird bald abgestimmt


Declaration of Strasburg & International meeting 29.07.19 - 02.08.19

Internationaler Streik im April nicht möglich --> 24.05. groß bewerben

Erklärung aus Straßburg wird bald veröffentlicht

-> ganz allgemeine Erklärung (nicht bindend)

Camp soll organisiert werden Ort wird gesucht, 3 Gruppen in der Schweiz würden sich bereit erklären

Kontakt: Luca (HH)

Fronleichnam:

Mehrheit für Aachen am 21.06., mehrere Vetos

Pro/Contra Argumente nicht ausreichend (in der Abstimmung)

Veto aus Kiel wird zurückgezogen!

Prozess lief schlecht, verbessungswürdig

Idee: Sonderzug aus Wien, über München, nicht nur von uns finanzierbar

bitte in Bayrische OGs weiterleiten und bei Jannik melden

Bayerngruppe bei Tommi melden


Abstimmung zu LNG:

nicht möglich aufgrund Veto von Jakob -> TK nicht geeignet

Öffentliche Diskussion bezüglich dieses Themas in Planung


Sonstiges:

Ankündigung Online-Magazin für FFF (Blog, welcher an die Website „angehängt“ werden würde)

Nutztierindustrie (Nisha aus Stuttgart)

sehr kritische Forderung (das war der Input, ob wir das mehr thematisieren können, weil sie mit 51% (laut World Watch Institute) zu den von Menschen verursachten Treibhausgasen beiträgt)

Problematiken MLPD/REBELL in vielen OGs

Vorgehensweise bei Lucas Hagen melden

Hambi Camp (Miri Göttingen)

Aufruf zu kommunalpolitischem Engagement der OGs

Setzt euch in Verbindung mit eurem Umweltamt/Stadträte oder bildet kommunale Thinktanks, die sich überlegen, wie ihr vor Ort CO2 einsparen könnt

Indigo hat OGs angeschrieben

Sache der OGs, keine bundesweite Debatte

Afrika-Karibik-Fest (Anna Heidenheim)

Infostand soll organisiert werden


Außerplanmäßige TK 05.03.2019 zur Einladung ins Europaparlament

- Das EU Parlament hat die FfF Gruppen in den europäischen Ländern eingeladen, Menschen zu einem Vernetzungstreffen am 12.3. nach Straßburg zu schicken. Am 13.3. werden die Vertreter*innen von FfF sich eine Debatte im EU Parlament zu Klimaschutz ansehen

- Es sollen 3 Menschen pro Land kommen (evtl auch noch eine vierte Person für FfF GER)

- Für die Auswahl dieser Personen wurden in einer internationalen TK Kriterien beschlossen. Diese Kriterien erfüllen nur Linus und Luca

--> Wir müssen also noch eine 3.Person auswählen

- Wegen Gender balance soll als 3.Person kein weiterer Junge mitkommen

- Menschen, die

1. Besonders aktiv in den bundesweiten FfF Gruppen sind,

2. Sehr gutes Englisch sprechen und

3. Nicht männlich sind

dürfen sich bei Linus oder Luca für den 3.Platz melden

- Die am besten qualifizierte Person kann dann mitkommen

- Die 3.Person wird sich nach dem Treffen wahrscheinlich verstärkt in der internationalen Gruppe einbringen können

- Der Termin ist keine große Presseveranstaltung, sondern vor allem zum internen Austausch gedacht

- Fahrt- und Übernachtungskosten werden erstattet


Heute ist Anmeldeschluss fürs Treffen, deswegen musste die TK so kurzfristig durchgeführt werden


24.02.2019

1. Rückblick auf den 22.02.2019

20 000 Deutschland

40 000 Deutschland, Belgen, Frankreich

Luisa Do/Fr mit Greta und Belgischen Vertretern in Paris & Brüssel

Chance Macron zu Besuchen

-> EU Wahlen zu Klimawahlen; Gespräch Macron & Merkel über die Kohle


2. Merch AG

T-Shirts aus Leinen von https://schazad.eu/shop/

Preis unklar (evtl. Sonderpreis)

Produktion auf Nachfrage (Einzelpersonen und OGs)

Logo

Idee: Siebdruck (evtl. wird eine Anleitung ausgearbeitet)

Abstimmung in OGs:

Nur Siebdruck/ Siebdruck und Merch/ nur Merch?


89,99€ + 5,99€ Siebdruckset (einmalige Kosten -> auf Spendenbasis bei den Demos bedrucken?)


3. Grundsatz/Forderungs AG

10 Forderungspunkte, die nicht angreifbar sind (Physik) (zu den großen Sektoren)

Scientists for Future wird eingerichtet (Bsp Belgien - Wissenschaftlerrat, welcher Forderungen erstellt)

-> Zitat Greta : FfF ist Überbringer der Botschaft der Wissenschaftler, nicht die Politik, nicht die Wissenschaftler selber


4. Internationales:

open Letter wird veröffentlicht

Streiks international gestalten (z.B. Reden in zwei Ländern syncron halten)

Idee: alle Länder halten einen kurzen Beitrag auf Englisch den man dann Zusammenschneiden kann


5. Deli TKs Zoom/"Normal"

Abstimmung über Zoom oder Normal in der nächsten TK (vorher informieren) (verhindern von verfälschten Ergebnissen)


6. Webseite

Jede OG bekommt ein eigenes Profil

Karte mit allen OGs wird erstellt

Zeitstrahl zur Entwicklung FfFs

Bereich für Pressebeiträge (mehr Gesichter zeigen)

-> Pressespiegel (Presse AG, bei Unterstützungswille bei Carla melden) wird erstellt


7. Power ON

keine Entscheidungen, Vernetzungstreffen, Konzepte ausarbeiten

Fragen zur Anmeldung an:

Bei Fragen bei Jakob (Kiel) melden


Sonstiges:

Anregungen:

Klimaschutz in Alltag integrieren

Briefe an Regierung für den 15.3 schreiben (bei jeder Demo abgeben, gesammetl zum 15.3 abschicken)


Wichtiges:

Demo Aachen am 21.06

Greta kommt am 1.3 nach Hamburg, 29.3 nach Berlin

Workshop AG bildet Workshop-Konzept für einzelne AGs aus (Bsp's)

Parteien, die uns als Sprachrohr benutzen wollen, sollen nicht unterstützt werden

Feedback AG zu Fragen stellen, etc:

Ausarbeitung von Konzepten, welche Schulen die Unterstützung ermöglichen

Positionierung Klimaschutzgesetz (Entwurf): an sich ganz gut, aber nicht genug (auf 2°C Grenze ausgelegt, nicht auf 1,5°C...)

Struktur AG - Aufruf noch Vorschläge einzubringen (fridaysforFuture.de/Struktur)

Spenden: über 20 000,- (Kontakt Louis)

Mobi zB über Schülergremien, mehr Studis

Medientraining wird erstellt

ParentsforFuture: können uns unterstützen, aber nichts in unserem Namen machen (Jugendorganisation bleiben)

Gemeinsame regelmäßige Streiks: ein mal im Monat groß streiken, für mehr Aufmerksamkeit

Streikzahlen bitte immer direkt eintragen (bei den Demos)


17.02.2019

1. 15.03.2019

- Flyer (Text)

• Flyertext wurde ohne ausreichende Kommunikation geändert

• Verkehrswende wurde hinzugefügt


- Mobilisierung:

• bei Fragen und Tipps zur Mobilisierung an die Delegierten (Deli-Gruppe) wenden

• Übersicht über die Streiks am 15.03. wird erstellt

• Bitte hier eintragen:


- GoFundMe und Finanzen Kontakt Louis

- Spendenkonto:

• Spendenkonto: stand 15.02.: 19300,- Euro

• Kapital der OGs von einer vertrauenswürdigen Person aufbewahren lassen (bei Überschuss auf das bundesweite Konto)

• Finanz AG legt Berichte über Buchhaltung offen


- GoFundMe:

• möchte Aktion für den 15.03. starten

• Geld geht zu 100% an uns


2. Greta, Hate und Streiks nächste Woche

• Solidarität zu allen Leuten mit Problemen durch FFF zeigen

• bei Problemen oder Hate gegen euch an Luisa wenden

• Luisa reist nächste Woche mit Greta nach Brüssel


3. a) Offene Fragen?

• Formular für Fragen:

• Ansprechpartner für dieses Formular wird erstellt Vincent, Landelin, Jan Ole

• Thema für den 15.03. ist die Verkehrskommision


3. b) Transparenz !!! & Zusammenhalt !!

• Personenkult in der Presse soll verhindert werden ----> Lösung?

• auch auf Regionaler ebene

• Evtl. Gruppe in der Presseanfragen verteilt werden

• Leitregeln für die Presse sollen erstellt werden


3. c) Ende Gelände und internationale Großdemo

• Ende Gelände macht Massenaktion über das Fronleichnamswochenende (20. Juni) im Rheinland

• Vorschlag: Großdemo in Aachen am 21.06.2019, Abstimmung folgt (OG Aachen erklärt sich bereit zu organisieren)

• Partnerschaft auf Augenhöhe klare Trennung von FFF und Ende Gelände


3. d) Idee für den 15.03.

Idee: Kreide zu den Streiks mitbringen und eine bunte Stadt hinterlassen


4. Power-On-Konferenz

• Ansprechpartner bei Fragen: Lea (Bundjugend), Jakob


5. Grundsatzforderungen

• werden vor dem 15.03. ausgearbeitet von der Grundsatzforderungen AG

• langfristige Strategie wird formuliert


Anregung: ihr könnt gerne Podiumsdiskussionen bei sich organisieren

09.02.19

1. Große Streiks

- 15.03. lokal und 22.03. vermutlich in Berlin vor dem Verkehrsministerium

- Vorschlag: Streiks unter das Motto Verkehrswende stellen → in Ogs diskutieren


2. Crowdfunding

- GoFundMe und Betterplace.org haben angefragt, ob sie uns in Sachen Spenden unterstützen können

- Grundsätzlich wurde für Crowdfunding gestimmt

- Luisa kümmert sich um mehr Infos zu beidem, dann wird über die Plattform abgestimmt


3. Solidaritätserklärung für inhaftierte Menschen von Ende Gelände

- Wir wurden gefragt, ob FfF die Solidaritätserklärung unterzeichnen möchte

- Es wurde entschieden, dass das jede Og für sich entscheidet

- Den Text der Erklärung findet ihr hier:

- Bitte in den Ogs absprechen und dann im Pad eintragen!


4. Umgang mit Hate

- Wer in irgendeiner Form von Hass im Netz oder sonstigen Angriffen betroffen ist, kann sich an Luisa wenden

- Wir lassen uns nicht unterkriegen, das zeigt, dass wir die wunden Punkte treffen.

- Gemeinsam sind wir stark!


5. PowerOn-Konferenz

- Im Vorfeld sollen in den Ogs die Standpunkte zu verschiedenen Themen besprochen werden

- Auf der Konferenz werden Beschlüsse als Vorschlag gefasst

- Diese werden durch die Ogs abgesegnet


6. Mobi-Material

- Plakate und Sticker werden zentral gedruckt und verschickt

- Bitte klärt in der Og ab, wie viel ihr braucht und tragt das bis zum 15.02. in die Liste ein:

- Flyer müssen lokal gedruckt werden, schaut euch nach Finanzierungsmöglichkeiten vor Ort um, sonst wird das Geld auch erstattet


7. Spendenkonto

- In den OGs entstandene Kosten können über das bundesweite Spendenkonto abgerechnet werden

- Bei Fragen bei Linus melden

- Am besten kein Spendenkonto in der OG erstellen


8. Internationales

- Ein internationaler Instagram-Account soll erstellt werden

- Linus und Luca aus Hamburg sind die Ansprechpartner für Internationales


9. Vorträge für Schulen

- Es ist geplant, Vorträge an Schulen zu halten

-Kontakt: Jan Ole


10. Anträge in Parteien

- Es ist geplant, in mehreren Parteien Anträge zu unseren Forderungen zu stellen


27.01.19

Feedback zu Berlin:

+ viele Leute, gute Aufmerksamkeit

- zu wenig kommunikation bezüglich Briefübergabe

--> Erklärung: hat sich sehr sehr sehr kurzfristig ergeben, und hat uns gute Präsenz gegeben

- Flyer von Linkspolitischen Gruppen wurden verteilt

--> das soll künftig verhindert werden indem wir immer wieder klar stellen, dass unserer Streiks Klimastreiks sind, und Flyer bitte zuhause gelassen werden sollen (von allen)


Nächster Streik am 1.2.

In vielen Städten wird wieder gestreikt, teilweise in Kooperation mit EG


Nächster Großer Streik: Dezentral am 15.3. --> internationaler Streiktermin! Das wird richtig groß!

Einzelnachweise